Lesung in Murzelen

miramicus

momente in worten

Bruchstücke, Puzzlestücke, Gedankenschnipsel

Langsam hatten wir uns dieses Bild gemalt, von unserem Leben und unserer Zukunft.
Die Konturen standen, die Inhalte waren noch etwas verschwommen.
Dann ist das ganze wieder in einzelne Puzzlestücke zerfallen.

Was hiess das für mich?
Sortierarbeit
dem ganzen eine neue Kontur geben, wieder mit Inhalten füllen.
Mir erlauben, wieder Farben zum Einsatz zu bringen.
Durch die Wolkenschicht hindurch an die Sonne glauben.
Spüren, wie der Regen auf der Haut warm wird.

Es ist Anstrengung. Es kostet Kraft. Es lehrt.
Es lehrte mich: Alles ist endlich.
Wenn man das im Bewusstsein behält wird das Leben
reicher, tiefer, intensiver.

Es lehrte mich
aufrichtig mit mir selber und mit anderen zu sein,
mich abzugrenzen und auf meine Bedürfnisse zu hören.

Es lehrte mich auf meinen eigenen Beinen zu stehen,
meine eigenen Entscheidungen zu treffen,
meinen eigenen Weg zu gehen.

Da ist mehr Angst als früher und weniger Risikobereitschaft.
Erstaunlicherweise empfinde ich es nicht als Einschränkung.
Es ist mehr so, dass manche Dinge nicht mehr so wichtig sind.

Es ist aber auch mehr Mut als früher,
der Mut, nicht jedermanns Freund zu sein,
der Mut meine Meinung zu äussern.

Ich glaube, heute würde ich Dich besser verstehen:
Deine Zögerlichkeiten, Deine gelegentliche Nervosität, Deine dunklen Momente
und Deine gelegentlich hemmungslose Lebensfreude.

Ich vermisse Dein Lachen.

Du begleitest mich jeden Tag -
Wenn ich in Kontakt bin mit unseren Puzzlestücken
spüre ich den Luftzug Deiner Flügel.

Und ich merke, dass mein Puzzle nie fertig werden wird.
Die Stücke ändern sich;
und mit ihnen die Motive, Bilder und Farben
und manchmal sogar der ganze Rahmen.

Aber das ist gut so.
Das Leben ist Veränderung.

,

Zur Übersicht Momente in Worten